Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stadt Rosenheim

Stadtverwaltung an Kirchweihmontag geschlossen - Eintragungsräume für Volksbegehren trotzdem geöffnet

Rosenheim - Am 18. Oktober bleibt die Rosenheimer Stadtverwaltung geschlossen. Nur die Eintragungsräume für das Volksbegehren „Landtag abberufen“ bleiben geöffnet.

Die Meldung im Wortlaut

An Kirchweihmontag, 18. Oktober, ist die Rosenheimer Stadtverwaltung geschlossen. Auch der Baubetriebshof und das städtische Fundamt sind an diesem Tag nicht geöffnet. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, dies bei ihren Terminplanungen zu berücksichtigen. Am Dienstag, 19. Oktober, haben alle Einrichtungen wieder wie gewohnt geöffnet. 

Geöffnet bleiben hingegen die zwei Eintragungsräume für das Volksbegehren „Landtag abberufen“. Die Räumlichkeiten im Bürgeramt (Königstr. 15) sowie in der KFZ-Zulassungsbehörde (Westerndorfer Str. 88) sind von 7.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © Veranstaltungs- und Kongress GmbH Rosenheim

Kommentare