Trauung

Trauungen in der Städtischen Galerie  möglich

Rosenheim - Inmitten von vielen wunderschönen Kunststücken heiraten - das bleibt nun nicht länger nur ein Traum. Auch in der städtischen Galerie kann von nun an geheiratet werden.

Das Standesamt Rosenheim traut auch 2015 neben dem Trauungssaal in Westerndorf St. Peter an mehreren Terminen in den Räumen der Städtischen Galerie Rosenheim, Max-Bram-Platz 2, jeweils vormittags von 9 bis 11 Uhr. Die ersten vier Trauungen werden am 15. und 16. Mai 2015 stattfinden. Die weiteren Trauungstermine werden zur gegebenen Zeit veröffentlicht.

Das „Ja-Wort“ geben sich die Brautpaare inmitten des speziellen Ambientes der jeweils aktuellen Kunstausstellung. Der großzügige Trauungsraum bietet bis zu 30 Personen Platz. Nach der Trauung könnte die Hochzeitsgesellschaft den schönen Galeriegarten für einen kleinen Stehempfang und Hochzeitsfotos nutzen.

Brautpaare, die in der Städtischen Galerie heiraten wollen, können ab sofort die Anmeldung der Eheschließung während der üblichen Geschäftszeiten im Standesamt Rosenheim, Königstr. 15, 83022 Rosenheim, vornehmen. Detaillierte Auskünfte zur Eheschließung und Begründung einer Lebenspartnerschaft, insbesondere zu den speziellen Trauungen in der Städtischen Galerie, erteilt das Standesamt auch telefonisch unter der Rufnummer 08031/365-1391.

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare