Trauungen an besonderen Orten in 2017

Ein hölzernes Ja-Wort oder ein malerisches?

Rosenheim - Auch im Jahr 2017 darf in Stadt und Land wieder geheiratet werden. Wer dazu gerne eine etwas ausgefallenere Location als den standardisierten Trauungssaal bevorzugt, kommt hier auf seine Kosten:

Das Standesamt traut auch im kommenden Jahr nicht nur im Trauungssaal in Westerndorf St. Peter sondern auch wieder an besonderen Orten, wie der Städtischen Galerie, im Städtischen Museum sowie im Holztechnischen Museum. Dort ist das Heiraten jedoch nur an bestimmten Terminen möglich. Im Jahr 2017 kann sich an nachfolgenden Terminen das Ja-Wort gegeben werden:

  • Städtische Galerie: 29. April 2017, 01. Juli 2017, 16. September 2017
  • Städtisches Museum: 02. Juni 2017, 15. Juli 2017, 30. September 2017
  • Holztechnisches Museum: 23. Juni 2017, 20. Oktober 2017, 01. Dezember 2017

Brautpaare, die heiraten wollen, können ab sofort beziehungsweise sechs Monate vor dem jeweiligen Trauungstermin die Anmeldung der Eheschließung im Standesamt Rosenheim, Königstr. 15, 83022 Rosenheim, nach vorheriger Terminvereinbarung unter der Rufnummer 08031/ 365 1392 oder per E-Mail unter standesamt@rosenheim.de, vornehmen.

Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare