Umfrage des Stadtjugendrings Rosenheim 

Wunsch nach lebendigerem Kneipen- Nachtleben 

Rosenheim - Wie beurteilen junge Menschen die Stadt Rosenheim? Laut dem OVB führte der Arbeitskreis „Jugendpolitik und Vorstand“ des Stadtjugendrings dazu eine Jugendbefragung durch:

Rund 250 Jugendliche wurden befragt, das Ergebnis nun bei der Jahreshauptversammlung bekanntgegeben: Die Jugendliche in Rosenheim haben wohl eine klare und differenzierte Vorstellung davon, wie eine Stadt aussehen muss, damit sich junge Leute wohl fühlen. 

Der Großteil der Befragten wünscht sich vor allem eine

lebendigere Kneipen- und Ausgehkultur

, mehr Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, bessere Busverbindungen mit günstigeren Fahrpreisen und den Ausbau der Fahrradwege. 

Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurde zudem der Rosenheimer Politiker Abuzar Erdogan (23) zum neue Vorsitzenden des Stadtjugendrings Rosenheim gewählt. 

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare