Gottesdienst:

Weltgebetstag in der Pfarrei St. Nikolaus

Rosenheim - Ägypten war das zentrale Thema des Weltgebetstages 2014 in der Pfarrei St. Nikolaus. Frauen aus Ägypten bereiteten den Gottesdienst vor.

Beim Weltgebetstag 2014 luden Frauen aller Konfessionen aus Rosenheim nach St. Nikolaus zu einem sehr gut besuchten ökumenischen Gottesdienst ein.Thematisch und liturgisch wurde der Gottesdienst von Frauen aus Ägypten in einer hochbrisanten Zeit der politischen Umbrüche vorbereitet.

Ägypten, da gibt es pulsierendes Leben in der Hauptstadt Kairo und schreiende Armut am Rande der Metropole, wo sogar sauberes Trinkwasser oder eine Kanalisation Mangelware sind. Ägypten, da gibt es ein Drittel der Menschen, die jünger als 30 Jahre sind. Aber mangelnde Zukunftschancen veranlassen immer mehr Junge auszuwandern. Jahrelanges Erstarren der Gesellschaft und große soziale Ungerechtigkeit, Korruption und die fehlenden Zukunftsperspektiven haben viele junge Leute auf die Straße getrieben. Noch haben wir die Bilder der Unruhen und der politischen Umwälzungen und auch den Einsatz von Gewalt vor Augen. Die Forderungen nach Freiheit und Menschenwürde und sozialer Gerechtigkeit bleiben auch nach dem Machtwechsel aktuell. Auch davon erzählen die ägyptischen Frauen in ihren Texten. Eines hat die Revolution deutlich gemacht:

Vernetzung und Solidarität sind möglich über Vorurteile und Grenzen hinweg, denn Frauen und Männer, Christen und Muslime, Liberale und Konservative haben gemeinsam protestiert. Die Solidarität hat gerade auch den Frauen dort gezeigt, dass sie mutig und offensiv gegen sexualisierte Gewalt und für mehr Mitgestaltungsrechte streiten können.

Der zentrale Bibeltext erzählte von der Begegnung Jesu mit der Samariterin am Jakobsbrunnen. In der Interpretation dieser Begegnung waren die Teilnehmenden eingeladen, mit in die Tiefe zu gehen, den Blick in die Tiefe des Brunnens zu wagen und an die eigenen Quellen zu kommen. Nach dem Gottesdienst, der musikalisch von der Gemeinde St. Nikolaus gestaltet wurde, konnten die vielen Besucher beim gemütlichen Beisammensein ägyptische Spezialitäten in den Räumen der Pfarrei probieren und fair gehandelte Waren aus Ägypten erwerben.

Pressemitteilung Pfarrei St. Nikolaus

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare