Herausragende Verdienste um die Steuerberaterkammer

Rosenheimer mit Ehrenmedaille ausgezeichnet

Rosenheim - Im Rahmen einer Feierstunde wurde Werner Zettl mit der Ehrenmedaille in Gold der Steuerberaterkammer München für herausragende Verdienste um die Steuerberaterkammer und den Berufsstand ausgezeichnet.

Dr. Hartmut Schwab, Präsident der Steuerberaterkammer München, übergab die Ehrenmedaille an den Rosenheimer. Die Voraussetzung zur Vergabe der Medaille erfüllte Werner Zettl über alle Maßen. Er war von November 1990 bis November 2015 im Vorstand der Steuerberaterkammer tätig und fungierte von Dezember 2002 bis November 2015 als dessen Vizepräsident. Während seiner Arbeit im Vorstand und im Präsidium setzte Zettl sich vor allem für die Nachwuchsgewinnung ein. So war er unter anderem Mitglied im Berufsbildungsausschuss und im Ausschuss für Mitarbeiter im steuerberatenden Beruf.

Aber auch berufsspezifische Themen lagen ihm am Herzen. Er engagierte sich im Gebührenausschuss der Steuerberaterkammer München, war im Ausschuss 41 für Vereinbare Tätigkeiten der Bundessteuerberaterkammer und als Finanzamtsbeauftragter für das Finanzamt Miesbach tätig. Er beteiligte sich zudem maßgeblich an der Organisation des Steuerberater- Golftages, des Steuerberaterballs und der Bundeskammerversammlung 2013. Kammerpräsident Dr. Hartmut Schwab betonte in seiner Laudatio zur Verleihung der Ehrenmedaille der Steuerberaterkammer München den unermüdlichen und vorbildlichen Einsatz des Kollegen für den steuerberatenden Berufsstand.

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © SBKM

Kommentare