Wohnungsbrand in Rosenheimer Heilig-Geist-Straße

Drei Hausbewohner retteten 73-Jähriger das Leben

+

Rosenheim - In der Heilig-Geist-Straße hat sich heute ein Wohnungsbrand ereignet. Mehrere Personen wurden aus dem Haus gerettet. *Neu: Bilder vom Feuerwehreinsatz*

UPDATE 15.20 Uhr: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums 

Um 9.26 Uhr kam die Meldung über den Brand in einem Mehrparteienhaus in der Heilig-Geist-Straße an die Einsatzzentrale im Polizeipräsidium. Von dort wurde sofort die Integrierte Leistelle informiert und Feuerwehren aus der Region wurden in den Einsatz geschickt.

Aus der Wohnung einer 73-jährigen Frau im ersten Stock drang dichter Rauch. Wie die Polizei nachträglich bekannt gab, waren es drei couragierte Hausbewohner, welche die Dame aus ihrer verrauchten und brennenden Wohnung holten. Nur durch ihren Einsatz blieb die Seniorin körperlich unversehrt, betont die Pressestelle des Polizeipräsidiums. Sie wurde vom Rettungsdienst vor Ort untersucht.

Andere Hausbewohner wurden per Drehleiter in Sicherheit gebracht, Verletzte wurden auch hier bislang keine festgestellt. 

Nachdem das Feuer abgelöscht war, übernahmen Brandfahnder der Kripo Rosenheim die Untersuchungen. Zwei Zimmer der betroffenen Wohnung brannten aus, die anderen Räume wurden durch den Rußniederschlag ebenfalls arg in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf 200.000 Euro geschätzt, die Wohnung der 73-jährigen Frau ist bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar. 

Die Untersuchungen zur Brandursache laufen.

UPDATE, 10.48 Uhr:

Bei dem Wohnungsbrand am Dienstagvormittag in der Heilig-Geist-Straße hat die Feuerwehr mehrere Personen per Drehleiter gerettet. Laut Radio Charivari handelte es sich um sieben Personen, darunter war auch ein Kleinkind.

Die Wohnungsinhaberin wurde vom Rettungsdienst vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, hat aber laut Stefan Sonntag vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd keine ernsthaften Verletzungen erlitten. Alle weiteren Personen blieben unverletzt.

Der Sachschaden wird auf eine Summe im sechsstelligen Bereich geschätzt, wie Sonntag auf Nachfrage von rosenheim24.de erklärte.

Die Heilig-Geist-Straße war während der Rettungsarbeiten kurzzeitig gesperrt. Die Kripo ist vor Ort und nimmt den Brand auf.

Bilder: Wohnung in Mehrfamilienhaus ausgebrannt

 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner

UPDATE, 10 Uhr:

Derzeit läuft in der Heilig-Geist-Straße in Rosenheim ein Feuerwehreinsatz. In einem Mehrparteienhaus geriet eine Wohnung im ersten Obergeschoss in Brand. Die Feuerwehren sind im Einsatz.
Über Verletzte ist derzeit noch nichts bekannt.

Erstmeldung:

Am Dienstagvormittag kam es in der Heilig-Geist-Straße in Rosenheim offenbar zu einem Wohnhausbrand. Laut ersten Informationen gibt es eine starke Rauchentwicklung. Die Feuerwehr ist unterwegs.

Weitere Informationen folgen in Kürze!

anh/jre/Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Kommentare