Pressemeldung der Stadt Rosenheim

„Zusammengelegt passt es rein“ - Aufkleber-Aktion gegen überfüllte Papiercontainer 

WSI-Aufkleber
+
WSI-Aufkleber

Rosenheim - Die Papiercontainer an den Wertstoffinseln in der Stadt Rosenheim werden in den kommenden Wochen neu gestaltet. Aufkleber sollen die Nutzerinnen und Nutzer darauf aufmerksam machen, Kartonagen zusammenzufalten und erst dann im Container zu entsorgen. Damit soll das Volumen der Container besser ausgenutzt und zu schneller Überfüllung entgegengewirkt werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Seit Beginn der Corona Pandemie sind die Papier- und Kartonagenabfälle in Rosenheim im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent gestiegen. Werden diese Kartons einfach in die Container gestopft, erscheinen sie schnell voll und neue Kartons passen nicht mehr durch das Einwurfloch. Der nächste Papier- und Kartonabfall wird dann allzu oft vor den Containern abgestellt.

Mit der Aufkleber-Kampagne sollen die Bürgerinnen und Bürger für diese Thematik sensibilisiert werden ihre Kartonagen vor dem Einwurf zusammenzufalten. Stadtverwaltung und Stadtwerke Rosenheim bitten die Bevölkerung um Unterstützung, damit die Bilder von überfüllten Papiercontainer bald der Vergangenheit angehören.

Weitere Informationen erteilt das Umwelt- und Grünflächenamt unter der Telefonnummer 365-1692.

Pressemeldung der Stadt Rosenheim

Kommentare