Räder, Einkaufswagen und Schilder in den Bächen

Rosenheim - Bei der diesjährigen Bachabkehr wurde bis jetzt rund eine Tonne Sondermüll gefunden. Die Aktion läuft noch bis kommenden Samstag.

Seit Samstag, den 4. Oktober, findet die zweijährliche Bachabkehr statt. Diese wird durchgeführt um die Bachläufe zu reinigen und das Ufer auszubessern.

Bisher wurden rund zehn Fahrräder, drei Einkaufswagen, mehrere Verkehrsschilder, Müll und sonstiger Unrat gefunden. Rund eine Tonne wiegt der in den Bächen gefundene Sondermüll.

Da die Bachabkehr jedoch noch bis zum 18. Oktober stattfindet, wird sich das Gewicht des gefundenen Mülls noch erhöhen.

Am kommenden Samstag wird dann gegen 17 Uhr langsam wieder das Wasser in die Bäche geleitetet.

Redaktion/Rosenheim24

Rubriklistenbild: © Stadt Rosenheim

Kommentare