Ingesamt wurden über 100.000 Kilometer geradelt

Rosenheimer Stadtradeln: Polizei holt "Streckengold"

Rosenheim - 430 Radlerinnen und Radler haben in diesem Jahr am Rosenheimer Stadtradeln teilgenommen. In den letzten drei Wochen radelten sie zusammen genau 102.938 Kilometer.

Die 100.000 Kilometer-Marke wurde also geknackt, berichtet Radio Charivari. Wäre diese Strecke mit dem Auto gefahren worden, wären rund 15.000 Kilogramm Kohlendioxid ausgestoßen worden.

Die Rosenheimer Polizei war in diesem Jahr das beste Fahrradteam. 50 Radler des Polizeiteams haben gut 14.273 Kilometer zurückgelegt. Bei der Wertung zum aktivsten Team konnte sich das Team der Caritas Fahrradstation mit 1.224 Kilometern pro Teilnehmer an die Spitze setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare