In Stadtgebiet, am Schlossberg und am Ziegelberg 

Darum klopfte es mitten in der Nacht in Rosenheim

Rosenheim - Bauarbeiten an der Bahnstrecke in Happing haben in der Nacht wahrscheinlich Dutzende Rosenheimer und Stephanskirchener um ihren Schlaf gebracht. Dort wurden Lärmschutzwände aufgestellt.

Während der Arbeiten an der Bahnstrecke wurden gegen 1 Uhr nachts Pfeiler in den Boden gerammt. Die Folge: In weiten Teilen Rosenheims, am Schlossberg und am Ziegelberg waren laute Klopfgeräusche zu hören. 

Mehrere Menschen riefen daraufhin bei der Polizei an, die sich auf Ursachenforschung begab und schließlich die Bahnbaustelle in Happing als Grund ermittelte, berichtet Radio Charivari. Unterbinden konnten die Beamten die Lärmbelästigung allerdings nicht, die Baustelle wurde offiziell so genehmigt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare