Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schneelehrgang Basis für Erfolge

Rosenheim/Obertauern – Das Finsterwalder-Gymnasium organisiert als „Partnerschule des Wintersports“ im Rahmen des Schulskilagers seit Jahren das Trainingslager in Obertauern.

Eingeladen waren auch in diesem Jahr Skisportler aus den Gaumannschaften und der Dientzenhofer-Realschule in Brannenburg, die ebenso dem Partnerzentrum des Wintersports (PZW) angehört.

Die guten Platzierungen von drei Athleten bei den DSV-Punkterennen in Hochfügen, durchgeführt als Sparkassen-Cup 2 und 3 vom SC Rosenheim, bewiesen, dass der Lehrgang in Obertauern die Basis für Erfolge in den ersten Wettkämpfen liefern konnte: Antonia Fuchs erzielte einmal den ersten Platz, Felix Klapprott den zweiten und Leon Flamm den sechsten.

Lesen Sie mehr dazu in der Donnerstagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare