Schüler-Union engagiert sich für Bildungspolitik

Rosenheim - Die neugegründete Rosenheimer Schüler-Union will vor allem zur Bildungspolitik Vorschläge machen. Insbesondere fordert sie eine bessere Medienausstattung an Schulen.

Der 17-jährige Vorsitzende Christopher Pfaffinger sagte im Charivari Interview, dass sich die Schüler Union insbesondere für eine bessere Medien-Ausstattung an Schulen und für bessere Medienerziehung stark machen will. Auch für die Schüler-Union selbst spielt das Internet eine große Rolle, so Pfaffinger. Deswegen sei man in Internet-Communitys wie Facebook und Schüler-VZ aktiv. Die Schüler Union orientiert sich n der CSU, eine Mitgliedschaft bei der Partei ist für die Schüler aber nicht verpflichtend. 

Quelle: Radio charivari

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare