Spekulationen über Verkauf

Stadt weiß nichts über Verkauf der Wohnungen

Rosenheim - Plant die Patrizia den Verkauf der 980 Rosenheimer GBW-Wohnungen? Stadtsprecher Christian Schwalm versucht die Spekulationen darüber zu ersticken.

Die Patrizia als neue Eigentümerin der GBW-Wohnungen wird zunächst keine der 980 Rosenheimer Wohnungen veräußern. Das sagte Stadtsprecher Christian Schwalm auf Anfrage von Radio Charivari.

Weder der Stadt Rosenheim noch der städtischen Wohnbaugesellschaft seien Verkaufsangebote der Rosenheimer GBW-Wohnungen bekannt. Wenn etwas verkauft würde, so würde die Patrizia auf die Stadt zukommen müssen um sie oder die GRWS zu informieren.

4500 GBW-Wohnungen sollen Verkauf werden

Wie gestern berichtet, plant die Patrizia den Verkauf von insgesamt rund 4500 GBW-Wohnungen. Eine Firmensprecherin teilte unserer Redaktion mit, dass man kontinuierlich den Verkauf von Wohnungen prüfe. Somit bleibt für die Mieter noch immer eine Ungewissheit.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare