Spendenscheck für die Kinderklinik Rosenheim e.V.

Handarbeiten für den guten Zweck

+

Rosenheim - Dieses Jahr durfte die Kinderklinik Rosenheim e.V. den Spendenscheck von über tausend Euro, von den drei Frauen Christa Bergmeister, Regine Winkler und Heidrun Schulz, entgegennehmen.

Seit vielen Jahren sind Christa Bergmeister, Regine Winkler und Heidrun Schulz mit einem eigenen Stand für Handarbeiten auf dem Neubeurer Christkindlmarkt vertreten. Die drei Frauen engagieren sich mit dem Verkauf von selbst gehäkelter und gestrickter Ware, kunstvoll verzierten Kerzen und verschiedensten Basteleien für soziale Zwecke in der Region.

So durfte in diesem Jahr der Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V., vertreten durch die Vorsitzende Mihaela Hammer und Kassier Gabriele Schulz einen Spendenscheck über 1.500 Euro mit großer Freude entgegennehmen.

Die Einkünfte finden Verwendung in einer kindgerechten und liebevollen Ausstattung, um den Krankenhausaufenthalt am RoMed Klinikum zu erleichtern. Unterstützt werden damit aber auch die Klinikclowns, die mit ihren fröhlichen Besuchen den kleinen Patienten ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Pressemitteilung RoMed Kliniken

Kommentare