Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vor allem wegen Bevölkerungsentwicklung

Rosenheim wird Klimaschutzziele für 2025 nicht erreichen

Rosenheim - Die Stadt wird ihre Emissionen bis 2025 wohl nur um maximal 29, statt mindestens 40 Prozent senken können. Damit wird sie ihr Klimaschutzziel nicht erreichen. Doch es gibt auch gute Nachrichten.

Bei der Vorstellung des Energie-, Klima- und Umweltschutzberichtes 2017 von Stadt und Stadtwerken erklärte Klimaschutzmanager Björn Freitag, dass ein bedeutender Punkt für das Verfehlen des Ziels die Bevölkerungsentwicklung sei.  Denn, wie das Oberbayerische Volksblatt (OVB) berichtet, die Stadtbevölkerung wird, laut Prognosen des Landesamts für Statistik, bis zum Jahr 2035 um voraussichtlich 2559 Personen mehr auf insgesamt 65 800 Menschen anwachsen. Dies bedeute mehr Strom- und Wärmebedarf, mehr Verkehr und damit letztlich mehr Emissionen.

Allerdings ist die Stadt laut Klimaschutzbericht 2017 bei der Stromerzeugung auf einem guten Weg, schreibt die Zeitung. 2016 habe der Bedarf zu 50 statt wie im Vorjahr noch 52,8 Prozent von den Stadtwerken selbst gedeckt werden können. Außerdem liege der Anteil regenerativer Energieerzeuger mit 43,8 Prozent über dem Bundesdurchschnitt von 31,7 Prozent. Insgesamt wurde damit eine gemischte Bilanz gezogen, so das OVB.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © Holger Hollemann/dpa

Kommentare