Nach Bund-Länder Beschluss

Stadtarchiv Rosenheim darf wieder öffnen - Anmeldung notwendig

Ab dem 10. März darf das Stadtarchiv seine Türen wieder für Besucher öffnen. Nach dem Beschluss von Bund und Ländern ist der Besuch unter strengen Hygieneauflagen und mit stark begrenzter Besucheranzahl wieder möglich.

Die Pressemeldung der Stadt Rosenheim im Wortlaut:

Rosenheim - Nach dem gemeinsamen Beschluss von Bund und Ländern ist das Stadtarchiv Rosenheim ab dem 10. März wieder für den Besucherverkehr geöffnet.

Aufgrund der derzeit vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregelungen ist das Platzangebot reduziert. Daher ist für jeden Besuch eine vorherige Anmeldung unter archiv@stadtarchiv.de oder unter 08031/3651439 notwendig. Während des gesamten Aufenthalts im Stadtarchiv gilt die FFP2-Maskenpflicht.

Die Öffnungszeiten des Stadtrarchivs sind Mittwoch bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie zusätzlich Donnerstag von 14 bis 16 Uhr.

Pressemeldung der Stadt Rosenheim

Rubriklistenbild: © Frank Rumpenhorst

Kommentare