Mit neuem Vorstand ins Jubiläumsjahr

+
Bianca Balle wurde zur neuen Vorsitzenden des Stadtteilverein Happing e.V. gewählt.

Happing - Bianca Balle wurde zur neuen Vorsitzenden des Stadtteilverein Happing e.V. gewählt. Nun steht auch das fünfjährige Jubiläum des Vereins an.

Der Stadtteilverein Happing e.V. widmet sich seit seiner Gründung im Mai 2007 der Förderung von Kultur und Sport, besonders von Kindern, der Toleranz und guten Zusammenarbeit zwischen Mitbürgern verschiedenen Glaubens, verschiedener Nationalitäten, sozialer Herkunft und Alters. Dafür wurden vielfältige Projekte von A wie „Angebot der Kinderbetreuung“ bis Z wie „Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring beim Ferienprogramm Ois Isi!“ ins Leben gerufen, durchgeführt oder gefördert.

Seit dem Tod des langjährigen Vorsitzenden Otto Schmeing im vergangenen Jahr führte Bianca Balle die Vereinsgeschäfte kommissarisch weiter. Bei den regulären Neuwahlen bei der Mitgliederversammlung am 22. März wählten die Mitglieder sie als neue erste Vorsitzende und Sabine Schmitz als stellvertretende Vorsitzende. Ilona Begici wurde als Kassenwart wiedergewählt. Roland Lippmann, Petra und Saskia Sareiter, Gaby Schübel und Markus Dick engagieren sich als Beisitzer und Bernd Vierthaler und Joachim Müller als Revisoren. Zusammen mit den Mitgliedern und anderen Ehrenamtlichen hat sich der neue Vorstand zum Ziel gesetzt, die erfolgreiche Vereinsarbeit fortzusetzen und laufend zu verbessern. Eine besonderer Schwerpunkt liegt zur Zeit, neben unseren laufenden Projekten, auf dem Engagement für einen schnellen Bau des Happinger Bürgerhauses als Mittelpunkt für Jugend, Kultur und Ehrenamtliche im Stadtteil Happing.

Pressemitteilung Stadtteilverein Happing e.V.

Kommentare