Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Happinger Ausee und Floriansee

Stadt erlaubt Schlauchboote und Stand Up Paddling auf den Seen

Stadt erlaubt jetzt Stand Up Paddling auf dem Happinger Ausee und Floriansee
+
Stadt erlaubt jetzt Stand Up Paddling auf dem Happinger Ausee und Floriansee

Rosenheim - Was Badegästen vergangenes Jahr noch verwehrt wurde, ist dieses Jahr erlaubt: mit aufblasbaren Boote oder Wasserfahrzeugen im Happinger Ausee oder Floriansee planschen. Die Stadt änderte ihre Satzung.

Wer es sich in den vergangenen Sommern in einem Schlauchboot auf dem Floriansee gemütlich machen wollte oder sich sportlich beim Stand Up Paddling auf dem Happinger Ausee betätigen wollte, hatte leider das Nachsehen. Die Stadt hatt das nämlich untersagt.  

Nun änderte sie zum 31. Mai 2017 jedoch die Satzung für die beliebten Seen im Rosenheimer Stadtgebiet. In § 3 Abs. 2 Nr. 11 heißt es jetzt: "Motorboote oder andere motorbetriebene Wasserfahrzeuge, Segelboote, Surfbretter u.ä. zum Windsurfen oder Kiten oder andere Wasserfahrzeuge zu benutzen ist unzulässig. Ausgenommen hiervon sind nur aufblasbare Boote oder Wasserfahrzeuge, die von einer Person getragen werden können oder Fahrzeuge der Wasserwacht."

Stad Up Paddle Verleih am Happinger Ausee

Stand Up Paddle Verleih am Happiger Ausee

Da die beliebten Stand Up Paddle Bretter aufgeblasen werden, bedeutet das also auch, dass man nach Herzenslust auf den Seen paddeln kann. Möchte man sich nicht gleich eines der teuren Bretter selber kaufen kann man sich am Pavilion am Happinger Ausee für 10 Euro die Stunde eines ausleihen. Besonderes Schmankerl: Dienstags und Donnerstags ist der Verleih von 18 Uhr bis Sonnenuntergang kostenlos.

Kommentare