Tunnel wird eröffnet

Rosenheim - Eigentlich hätte sie ja zur Eröffnung der Landesgartenschau schon fertig sein sollen, am Freitag ist es endlich so weit: Die neue Fußgängerunterführung wird eröffnet.

Die neue Fußgängerunterführung zwischen Bahnhof und Klepperstraße eröffnen Vertreter der Deutschen Bahn und Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer am kom- menden Freitag, 28. Mai, um 10 Uhr am Bahnsteig „A“.

Neue Unterführung am Bahnhof

 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Der städtische Teil der Unterführung wurde nicht fertig bis zum Beginn der Landesgartenschau. © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Die Fortsetzung zum Ausgang Klepperstraße ist noch im Bau. © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Die neuen elektronischen ... laufen ebenfalls seit heute im Testbetrieb. © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Die alte Unterführung. © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK

Somit haben auch Bahnrei- sende, Pendler und Bürger aus dem Süden einen direkten Zugang zu den Gleisen, zum Bahnhof und weiter zur Stadtmitte.

Umbau am Bahnhof

 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Die Innstädte zieren auch weiterhin das Foyer © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Beratung im neuen Resicenter © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Haare schneiden gefällig? Kein Problem. Im Bahnhof gibt's einen Friseur ... © AERZBÄCK
... genauso wie frische Brezen und Semmeln. © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Ein altes Überbleibsel am Bahnsteig 1 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Der letzte Schliff. © AERZBÄCK
Geschlossen! Die alte Bahnunterführung. © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Halt des "Railjet" in Rosenheim - extra zum Beginn der Landesgartenschau. © AERZBÄCK
Willkommen in Rosenheim! © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Die neue Bahnunterführung wird nicht fertig bis zur LGS-Eröffnung. © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Alles wird sauber geputzt. © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Die Apotheke im Bahnhof eröffnet am 3. Mai. © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Der neue Eingangsbereich. © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Der Kleppersteg bleibt vorerst bestehen. © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
Der neue P+R-Parkplatz. © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK
 © AERZBÄCK

Eigentlich hätte die verlängerte Unterführung zu Beginn der Landesgartenschau Ende April eröffnet werden sollen. Doch der schlechte Untergrund und der kalte Winter führten da- zu, dass sich die Arbeiten um rund vier Wochen verzögerten. Die Kosten für den barrierefreien Ausbau der Bahn- steige und den Tunnel liegen bei rund 30 Millionen Euro.

Oberbayerisches Volksblatt

Rubriklistenbild: © Aerzbäck

Kommentare