FORTSETZUNG DER FERNWÄRMENETZ-ÜBERPRÜFUNG

13 Rosenheimer Straßen ohne Warmwasser und Heizung

Rosenheim - Ab Mittwoch wird die Fernwärmenetz-Überprüfung im Stadtgebiet fortgesetzt. Anwohner von dreizehn betroffenen Straßen haben dann für ein paar Stunden kein warmes Wasser und keine Heizung.

Am kommenden Mittwoch, 28. September 2016 setzen die Stadtwerke Rosenheim die Überprüfung des Fernwärmenetzes fort. Für die Anwohner bedeutet das, dass sie von Mittwochabend ab 21 Uhr bis Donnerstagmorgen 6 Uhr kein Warmwasser und keine Heizung zur Verfügung haben. 

Von dieser Maßnahme sind die Bewohner der folgenden 13 Straßen betroffen:

Stemplingerstraße, Wittelsbacherstraße, Von-der-Tann-Straße, Kardinal-Faulhaber-Platz, Wredestraße, Küpferlingstraße, Dr.-Hefner-Straße, Jägerstraße, Pichlmayerstraße, Schillingsweg, Schützenstraße, Salzburger Weg und die Wüststraße. 

Die Stadtwerke Rosenheim bitten die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

Pressemitteilung Stadtwerke Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare