Umbau der Zufahrt am Klinikum

OVB
+
Keine Parkmöglichkeit gibt es mehr bei der oberen Klinik-Vorfahrt.

Rosenheim - Wegen des Neubaus der EDV-Zentrale und der Vorbereitungsarbeiten für den Neubau Haus 7 gibt es Einschränkungen im Auffahrtsbereich vor der Notaufnahme des Klinikums.

In einer ersten Phase, die etwa sechs Wochen dauern wird, ist die bestehende Umfahrt verkürzt, um das Baufeld für die neue EDV-Zentrale freizumachen.

Um einen möglichst störungsfreien Rettungsdienstverkehr zu ermöglichen, ist der Zu- und Abfahrtsweg über die Auffahrt ausschließlich für Rettungsdienste, Notarzt und private Notfalltransporte vorbehalten. Die Parkplätze entfallen. Die ehemalige Abfahrt dient als Weg für Baufahrzeuge.

Als Kompensation für die entfallenden Stellplätze werden zusätzliche Fahrradstellplätze nördlich von Haus 6 und südlich des Patientengartens geschaffen. Behindertenparkplätze sind jetzt an der Pettenkoferstraße.

re/Oberbayerisches Volksblatt

Kommentare