Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Seniorenreisen

AWO Seniorenerholung in Cesenatico/Adria

Prien am Chiemsee - Seit 30 Jahren bietet die AWO ihre erholsame Seniorenreise nach Cesenatico an der italienischen Adria an, die sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut. Die diesjährige Fahrt wird von der Priener AWO durchgeführt; die Reiseleitung übernimmt der Ehrenvorsitzende des AWO-Kreisverbands Rosenheim, Herbert Weißenfels. Die Seniorenerholung findet vom 27. August bis 10. September statt. Einzelzimmer stehen jedoch nicht mehr zur Verfügung.

Die warme Sonne, der gepflegte Strand mit seinem feinkörnigen Sand und die mit Salz und Jod angereicherte Meeresluft laden nicht nur zum Baden ein, sondern regenerieren auch Körper und Seele. Die Unterbringung erfolgt in einem strandnahen, ruhig gelegenen und guten 3-Sterne-Hotel in Valverde. Alle Zimmer verfügen über Dusche mit WC, Telefon, Safe, Fernsehen und sind mit dem Lift zu erreichen. Fahrräder können im Hotel kostenlos ausgeliehen werden.

Die sehr gute Verpflegung besteht aus einem reichhaltigen Frühstücksbüfett sowie am Mittag und Abend jeweils aus einem 3-Gänge-Menü nach Wahl mit großem Salatbüfett. Im Reisepreis ist neben der Vollpension auch die Strandliege mit Sonnenschirm beinhaltet. Weitere Informationen sind beim Ortsverein der Priener AWO, Telefon 08051/5152 erhältlich.

Pressemitteilung AWO-Kreisverband Rosenehim

Kommentare