Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neues Lichtgewehr für die Schützengesellschaft „Edelweiß“ Prutting

VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung spendet 2.000 Euro

v. links: Bernhard Summerer, Martin Klampfleitner, Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG und Peter Mitterer, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Raiffeisenbank in Prutting, zusammen mit Udo Hallmann (dritter von links) und Sarah Hallmann (erste von rechts) und den jungen Schützen
+
v. links: Bernhard Summerer, Martin Klampfleitner, Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG und Peter Mitterer, Geschäftsstellenleiter der Volksbank Raiffeisenbank in Prutting, zusammen mit Udo Hallmann (dritter von links) und Sarah Hallmann (erste von rechts) und den jungen Schützen

Prutting - Da strahlen sie um die Wette

Da strahlen die jungen Schützen mit Ihrem 1. Schützenmeister Udo Hallmann und der Jugendleiterin Sarah Hallmann um die Wette. Mit 2.000 Euro unterstützte die VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung die Anschaffung eines neuen Lichtgewehrs für die Nachwuchstalente. „Wir sind sehr dankbar über die großzügige Spende. Durch das neue Lichtgewehr haben die Jugendlichen mehr Abwechslung und können so im Schießsport neue Erfahrungen sammeln“, freut sich Udo Hallmann. Bei dem obligatorischen Fototermin stellten die Vertreter der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG gleich ihr ganzes Talent unter Beweis und probierten sich an dem neuen Sportgerät aus. „Sport verbindet, stärkt das Selbstbewusstsein und fördert den Gemeinschaftssinn. Darum sind wir der Nachfrage auf Unterstützung sehr gerne nachgekommen“, so Martin Klampfleitner, Stiftungsbeauftragter der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG. Durch die Gründung der VR Bank Rosenheim-Chiemsee Stiftung im Jahr 2009 hat die Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG weitere soziale Verantwortung in der Region übernommen. So konnten seither rund 90 Projekte mit knapp 200.000 Euro in der Region gefördert werden.

Volskbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG

Kommentare