Blasmusik vom Feinsten

Wohltätigkeitskonzert des Gebirgsmusikkorps

+
Plakat für das Wohltätigkeitskonzert des Gebirgsmusikkorps 2017

Bad Aibling - Vorverkauf hat begonnen

Auch 2017 ist es Sven Jungermann, Dirigent der Schönauer Blasmusik und selber Mitglied im Gebirgsmusikkorps gelungen, ein Wohltätigkeitskonzert mit den Heeresmusikern aus Garmisch-Partenkirchen zu organisieren. Dieses findet am Mittwoch, 18. Oktober 2017 im Kursaal Bad Aibling statt und jeder Blasmusikfreund sollte sich diesen Termin schon einmal notieren.

Dieses findet am Mittwoch, 18. Oktober 2017 im Kursaal Bad Aibling statt und jeder Blasmusikfreund sollte sich diesen Termin schon einmal notieren - und sich Karten im Vorverkauf sichern. Dieser läuft seit ca. einer Woche sehr zufriedenstellend, so daß sich Interessierte bald eindecken sollten.

Das Gebirgsmusikkorps tritt außerhalb dienstlicher Verpflichtungen nur für Wohltätigkeitszwecke auf. Dieses Jahr kommt der Erlös der Jugendarbeit der Schönauer Musi, der Jugendarbeit des Trachtenvereins Eichenlaub Schönau sowie der Jugendarbeit des bayrischen Inngautrachtenverbands zu.

Karten für 12 EUR gibt es an folgenden Stellen: In Schönau bei Sven Jungermann, Tel.: 08065/906777 oder bei Georg Bachmayr , Tel. 08065/1717. In Bad Aibling bei „Knopfloch“, bei „Der Musikant“ in Miesbach, beim Trachtenhaus „da Rädl“ in Feldkirchen-Westerham, bei „Hut und Tracht“ in Holzkirchen, bei Musik Wimmer in Glonn, beim Trachtengeschäft „Jäger“ in Rosenheim sowie bei der Kur- & Gästeinformation in Bad Feilnbach.

Weitere Infos finden sich auf der Homepage des Trachtenvereins Eichenlaub Schönau (http://www.tv-schoenau.de).

Öffentlichkeitsarbeit GTEV Eichenlaub Schönau e.V.

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT