Monika Singhammer ausgezeichnet

Bayerischer Inngau-Trachtenverband würdigt Vereinsvorständin

+
1. Gauvorstand Georg Schinnagl (Schönau) und Monika Singhammer

Kolbermoor - Mit dem silbernen Gauzeichen ehrte der 1. Gauvorstand Georg Schinnagl die Vorsitzende des GTEV "d'Mangfalltaler" Kolbermoor

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier des Trachtenvereins „d’Mangfalltaler“ Kolbermoor lobte der 1. Gauvorstand des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes, Georg Schinnagl, die sehr gute Jugendarbeit des Vereins – besonders auch im schulischen Bereich – und forderte die „Mangfalltaler“ auf: „Machts weita so, do seids auf dem richtigen Weg“. Der Grund seines Besuches galt allerdings der 1. Vorständin Monika Singhammer, welche als kleines Kind bereits durch ihre Eltern (der Vater Dismas war ebenfalls 1. Vorstand) zu den Trachtlern kam und in nunmehr 50 Jahren Trachtlerleben viel für die „Mangfalltaler“ geleistet hat: als Jugendleiterin, Dirndl- und Frauenvertreterin, Trachtenwartin, Fahnenbraut 1987 und seit 2012 als 1. Vorständin steht sie ihren „Mann“ – hierfür zeichnete Schinnagl die Monika mit dem Silbernen Gauehrenzeichen aus (Bericht über weitere Ehrungen folgt). ww

Der Grund seines Besuches galt allerdings der 1. Vorständin Monika Singhammer, welche als kleines Kind bereits durch ihre Eltern (der Vater Dismas war ebenfalls 1. Vorstand) zu den Trachtlern kam und in nunmehr 50 Jahren Trachtlerleben viel für die „Mangfalltaler“ geleistet hat: als Jugendleiterin, Dirndl- und Frauenvertreterin, Trachtenwartin, Fahnenbraut 1987 und seit 2012 als 1. Vorständin steht sie ihren „Mann“ – hierfür zeichnete Schinnagl die Monika mit dem Silbernen Gauehrenzeichen aus.

Walter Weinzierl

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT