Erfolgreiches Jubiläumsjahr 50 Jahre Stadtkapelle Rosenheim

Vorstand des Fördervereins Stadtkapelle Rosenheim e.V. in seinen Ämtern bestätigt

+
v.r.n.l.: Dr. Wolfgang Bergmüller, Sieglinde Wunsam, Martin Dirrigl

Rosenheim - Bei den Jahreshauptversammlungen des Fördervereins Stadtkapelle Rosenheim und der Stadtkapelle Rosenheim im Bürgersaal Happing begrüßte der Vorsitzende des Fördervereins Dr. Wolfgang Bergmüller zahlreiche Mitglieder, darunter auch seine Vorgängerin im Amt Frau Sieglinde Wunsam.

Das Jahr 2017 war ein anstrengendes, aber überaus erfolgreiches Jubiläumsjahr. Die zahlreichen Veranstaltungen und Auftritte aller Ensembles der Stadtkapelle Rosenheim haben gezeigt, dass die Stadtkapelle in der Lage ist, auf höchstem musikalischen Niveau in allen Altersklassen zu spielen und darüber hinaus auch organisatorisch den immensen Aufwand für für das Gelingen der Konzerte und Festveranstaltungen leisten kann. „Dafür danken wir allen, die zum Gelingen dieser Mammutaufgabe beigetragen haben.“ so der Vorsitzende des Fördervereins Dr. Bergmüller und der Vorsitzende der Stadtkapelle, Martin Dirrigl.

Nach den Berichten des Fördervereinsvorsitzenden Dr. Bergmüller und des Schatzmeisters Fred Bayer, wurde der Vorstand des Fördervereins einstimmig für das Jahr 2017 entlastet. Bei den anschließenden Neuwahlen wurden der Vorsitzende Dr. Bergmüller, der Schatzmeister und stellvertretende Vorsitzende Fred Bayer und die Schriftführerin Anne Frei einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Bei der Jahreshauptversammlung der Stadtkapelle Rosenheim erfolgte nach den Berichten des Vorsitzenden der Stadtkapelle Martin Dirrigl und des Kassiers Martin Karl die einstimmige Entlastung des Vorstands der Stadtkapelle für das Jahr 2017.

Der musikalische Leiter der Stadtkapelle Wolfgang Hauck wies in seinem Bericht unter anderem auf den ersten musikalischen Höhepunkt des Jahres 2018 hin: Die Stadtkapelle spielt am Samstag, den 24. März 2018 um 19 Uhr 30 im Rosenheimer KuKo ihr Frühjahrskonzert. Auf dem Programm stehen unter anderem Auszüge aus dem Musical West Side Story von Leonard Bernstein und das Höchststufenwerk Colors von Bert Appermont mit dem Solo-Posaunisten Manfred Beinhofer. Musik aus dem Film Superman und die Pop-Hymne Music von John Miles runden das Programm ab.

Zum Abschluss der Versammlung wurde Sieglinde Wunsam, der Vorgängerin des Fördervereinsvorsitzenden Dr. Bergmüller, die Verdienstmedaille in Bronze des Musikbundes Ober- und Niederbayern für hervorragende Verdienste um die bayerische Blasmusik verliehen.

Pressemitteilung Förderverein Stadtkapelle Rosenheim e.V.

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT