Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuerwehr Oberaudorf e. V.

147. Jahreshauptversammlung

v. l. nach r. Martin Bernrieder, Hans Huber, Stefan Wallner, Hubert Wildgruber, Martin Forner, Joachim Buchmann, Rainer Mager
+
v. l. nach r. Martin Bernrieder, Hans Huber, Stefan Wallner, Hubert Wildgruber, Martin Forner, Joachim Buchmann, Rainer Mager

Oberaudorf - Neuwahlen und Ehrungen

Die 147. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oberaudorf e. V. fand im Gasthaus Ochsenwirt. Vorsitzender Martin Bernrieder konnte neben der versammelten Wehr den ersten Bürgermeister Hubert Wildgruber, Kreisbrandinspektor Hans Huber, Kreisbrandmeister Joachim Buchmann und den Leiter der Polizeiinspektion Kiefersfelden, Stefan Raithel begrüßen. Nach dem Totengedenken, bei dem besonders dem im vergangenen Jahr verstorbenen Kameraden, Josef Rieser sen. gedacht wurde, ging Vorsitzender Martin Bernrieder auf die Vereinsaktivitäten des vergangen Jahres ein. Besonders hervorzuheben war der Tag der offenen Tür, welcher bei den Besuchern großen Anklang gefunden hatte. Sein Dank für die Unterstützung der Feuerwehr und des Vereins galt allen Kameraden sowie dem Gemeinderates und der Kreisbrandinspektion, sowie allen Gönnern und Förderern der Feuerwehr Oberaudorf e. V. In seinem Bericht konnte erster Kommandant Rainer Mager 109 Einsätzen mit 1275 Einsatzstunden im Jahr 2017 vermelden. Leider brachte das vergangene Jahr eine Höchstzahl von Einsätzen mit Todesopfern mit sich, so Mager. Zusätzlich wurden 64 Übungen bzw. Ausbildungen mit 1314 Übungsstunden absolviert. Jugendwart Max Staber führte die zahlreichen Übungen, Ausbildungen und Freizeitaktivitäten unserer Jugendfeuerwehr mit viel Bildmaterial den Versammlungsteilnehmern vor Augen. Schriftführer Bastian Haydn lies im seinem Bericht das Jahr 2017 der Feuerwehr Oberaudorf noch einmal ausführlich Revue passieren, bevor Kassenwart Martin Forner in seinem Bericht einen positiven Kassenstand vermelden konnte. Nach dem Bericht der beiden Kassenprüfer, Hans Widmesser und Rudi Resch wurde der gesamten Vorstandschaft der Feuerwehr Oberaudorf e. V. die Entlastung durch die Versammlung erteilt. Bei der anschließenden Neuwahl des Vorstands, bei der Bürgermeister Wildgruber und Kassenwart Widmesser die Wahlleitung übernahmen, wurde folgendes Wahlergebnis erzielt: Erster Vorsitzender: Martin Bernrieder Stellvertretender: Vorsitzender Marco Polster Schriftführer: Bastian Haydn Kassenwart: Martin Forner Beisitzer: Alexander Leistner Im Anschluss hatten Vorsitzender Bernrieder und Kommandant Mager die schöne Aufgabe, verdiente Kameraden zu ehren. Für 10 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden geehrt: Peter Aderer, Michael Diaz-Heinen, Marco Polter und Bernhard Nikolussi Für 20 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurde geehrt: Stefan Taiber Für 30 Jahre aktiver Feuerwehrdienst wurde geehrt: Franz Hefter Das silbernen Ehrenkreuz des Freistaates Bayern für 25 Jahre aktiven Dienst bei der Feuerwehr, welches durch Kreisbrandinspektor Hans Huber und Kreisbrandmeister Joachim Buchmann überreicht wurde, erhielten die Kameraden Martin Forner und Stefan Wallner. Nach dem Grußworten der Ehrengäste sowie Wünschen und Anträgen durch die Mannschaft konnte Vorsitzender Bernrieder die Versammlung mit dem Leitspruch der Feuerwehr „ Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“ beschließen

Pressemitteilung der Feuerwehr Oberaudorf

Kommentare