Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mary Fischer und Sepp Hofer in der Spitzengruppe für die Landtags- und Bezirkstags Wahlen im Oktober

Landtags-Direktkandidatin auf Platz 7 der Oberbayernliste der Freien Wähler, Bezirkstags-Direktkandidat auf Platz 2

v.l. Sepp Hofer, Barbara Stein, Mary Fischer und Stephan Bruhn
+
v.l. Sepp Hofer, Barbara Stein, Mary Fischer und Stephan Bruhn

Rimsting - Rimsting/Oberhaching –

Gleich hinter den bisherigen oberbayerischen Abgeordneten der Freien Wähler (FW) sowie Landrat Roland Weigert aus Ingolstadt ist Mary Fischer aus Rimsting in der Delegiertenversammlung in Oberhaching auf Platz 7 der FW-Oberbayernliste für den Landtagswahlkampf 2018 gewählt worden. Die Landtags-Direktkandidatin für den Stimmkreis Rosenheim Ost ist seit 2008 Mitglied des Gemeinderats Rimsting und Religionslehrerin an der Grund- und Mittelschule Edling. „Motiviert und entschieden“ will sich die 55-Jährige für die Menschen und ihre Anliegen in der Region einsetzen sowie „Grundlagen schaffen, dass unsere Heimat für alle lebenswert bleibt“, so Fischer, die sich „riesig gefreut hat über den Vertrauensbeweis“. Die Direktkandidatin für den Stimmkreis Rosenheim West, Christine Degenhart, wurde auf Listenplatz 18 gereiht. Sepp Hofer, der als Bezirkstagskandidat für den Stimmkreis Rosenheim Ost antritt, freute sich über seinen Listenplatz 2. „Es wäre schön, wenn ich meine Aufgaben als Bezirksrat in Oberbayern im Herbst fortsetzen dürfte.“ Gerne begleite er weiterhin als Kreis- und Bezirksrat den gemeinschaftlichen Krankenhausbau des Landkreises Rosenheim und des Bezirks Oberbayern. „Auch das gesellschaftlich enorm wichtige Patenprojekt ‚Jugend in Arbeit’ ist mir als ehrenamtlicher Pate sehr wichtig“, so Hofer. Als Bezirkstagskandidat für den Stimmkreis West startet Stephan Bruhn, Gemeinderat und FW-Ortsvorsitzender in Oberaudorf, von Listenplatz 18 in den Wahlkampf. „Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Delegierten“, so Bruhn. „Ich werde in jedem Fall im Sinne der Freien Wähler meinen Wahlkampf führen und hoffentlich viele Stimmen holen.“ Barabara Stein, Kreisrätin sowie Gemeinderätin in Prutting, die für den Stimmkreis Rosenheim Ost antritt, steht auf Platz 41 der FW-Oberbayernliste. „Ich will mit meiner Kandidatur die Freien Wähler in unserer Region stärken und versuche, das ‚Ohr am Bürger’ zu haben, um Anliegen nach oben hin weiterleiten zu können.“

Freie Wähler Rosenheim Land

Kommentare