Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beide SVL-Teams siegen im Alzstadion von Gendorf

Erfolgreich in Gendorf/Burgkirchen

Ein Fußball liegt auf dem Rasen eines Fußballplatzes.
+
Fußball (Symbolbild)

Laufen (Salzach) - Einen Doppeltest absolvierten Laufens Herrenfußballer am Samstagnachmittag im Alzstadion in Gendorf. Gegen den SVG Burgkirchen siegte der SV Laufen mit beiden Teams jeweils 5:2 und 2:1.

Mit einem Cienskowski-Doppelpack in der 1. und 10. Minute eröffnete die Elf um Trainer Hermann Lindner das Testmatch der beiden ersten Mannschaften. Der Kreisklassist aus der Salzachstadt ging durch den Toptorjäger mit 2:0 in Führung. Gerhard Nafe, Cienskowski´s Sturmkollege, konnte in der 12. Minute auf 3:0 erhöhen. Ein Eigentor des Burgkirchners David Brosch brachte die Salzachstädter sogar mit vier Toren Vorsprung in Front (27.). Somit war es ergebnistechnisch im Duell des A-Klassisten mit dem Gast der Kreisklasse 4 früh gelaufen. Christian Hänsch (36.) und Patrick Hauser (44.) netzten allerdings für die Hausherren noch vor dem Pausentee ein und machten damit die Sache wieder interessanter. Den Deckel auf die ganze Angelegenheit setzte Helmuth Putzhammer, der in der 70. Minute den 5:2 Endstand herstellte.

Auch Laufens 2. Mannschaft war erfolgreich beim Test gegen den SVG Burgkirchen. Deutlich knapper, aber dennoch, siegte die Truppe von Hans Obermayer mit 2:1.

SV Laufen

Kommentare