Frühlingskonzert des Wasserburger Kammerorchesters

Junge Solistinnen und Solisten konzertieren im Wasserburger Rathaussaal

Mayumi und Rafael Hanusch haben bei Christa Hörberg Unterricht, Magdalena Schmidmayer bei Daniel Kneer. Alle drei besuchen das Ignaz-Günther-Gymnasium in Rosenheim und werden den Solopart beim Concerto grosso von Muffat übernehmen.
+
Mayumi und Rafael Hanusch haben bei Christa Hörberg Unterricht, Magdalena Schmidmayer bei Daniel Kneer. Alle drei besuchen das Ignaz-Günther-Gymnasium in Rosenheim und werden den Solopart beim Concerto grosso von Muffat übernehmen.

Wasserburg am Inn - Das Wasserburger Kammerorchester lädt am Sonntag, den 22. April um 16 Uhr zu einem „Konzert mit jungen Solisten“ in den historischen Rathaussaal in Wasserburg ein.

Im Mittelpunkt stehen dieses Mal Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren aus der Region, die als Solistinnen und Solisten mit dem Kammerorchester auftreten werden. Darunter sind Landes- und Bundespreisträger des Wettbewerbs Jugend musiziert. Das abwechslungsreiche Programm umfasst Werke aus mehreren Stilepochen, darunter ein barockes Concerto grosso von Muffat, klassische Stücke von Mozart und Cherubini, Spirituals für Bläserquartett und Filmmusik von Morricone. Der Eintritt ist frei, über Spenden würde sich das Orchester freuen.

Mayumi und Rafael Hanusch haben bei Christa Hörberg Unterricht, Magdalena Schmidmayer bei Daniel Kneer. Alle drei besuchen das Ignaz-Günther-Gymnasium in Rosenheim und werden den Solopart beim Concerto grosso von Muffat übernehmen.

Pressemitteilung des Wasserburger Kammerorchester e.V.

Quelle: wasserburg24.de

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser


MEHR AUS DEM RESSORT


Kommentare