Brenner-Basistunnel Nord

Der Bau einer Zulaufstrecke für den Brenner-Basistunnel quer durch unsere Gemeinde zerstört unsere Heimat für immer!

Auf bis zu 16 m Höhe soll die geplante Hochgeschwindigkeitstrasse über Autobahn, Häuser, Hochspannungsleitungen, Fabriken, Bäche und Inn führen.
+
Auf bis zu 16 m Höhe soll die geplante Hochgeschwindigkeitstrasse über Autobahn, Häuser, Hochspannungsleitungen, Fabriken, Bäche und Inn führen.

Rohrdorf - Die BiB-Kundgebung im Juli 2018 am alten Sportplatz, zu deren Organisation der Bürgerblock maßgeblich beigetragen hat, war mit ca. 2500 Teilnehmern ein voller Erfolg.

Unglaublich: Bis heute fehlen eine gesetzlich vorgeschriebene Kosten-Nutzen-Analyse sowie die Bedarfsermittlung, welche die Notwendigkeit für den Neubau einer Hochgeschwindigkeitstrasse nachweist. Verantwortlich hierfür ist der Bundesminister für Verkehr, welcher seit 2009 durchgehend von der CSU gestellt wird.

Wer CSU wählt, wählt die Hochgeschwindigkeitstrasse!

Glauben Sie keinem Politiker, der eine Untertunnelung nach österreichischem Vorbild verspricht. Man will Ihnen Sand in die Augen streuen, denn Fakt ist: Tunnel einzig als Lärmschutz sind in Deutschland aus Kostengründen nicht genehmigungsfähig. Untertunnelt wird nur da, wo es geografisch nicht anders möglich ist!

Wir halten unsere Forderung aufrecht: Die Bestandsstrecke, die bei weitem noch nicht ausgelastet ist, muss ausgebaut und zum Schutz der Anwohner mit modernsten Lärmschutzmaßnahmen ausgestattet werden.

Herr Stöttner, Frau Ludwig, Herr Lederer, warum schützen Sie unsere Heimat nicht?

Bürgerblock-Rohrdorf e.V.

Kommentare