Rotter Herbsttheater vor dem letzten Wochenende

Endspurt für „Aus der Traum“

Szenenfotos aus "Aus ist der Traum"
+
Szenenfotos aus "Aus ist der Traum"

Rott am Inn - Bis jetzt haben die Darsteller um den Regisseur viermal ihr Bestes für „Aus ist der Traum“ gegeben. Das Publikum nahm dankbar das Stück an. Die Resonanz war überwältigend. Der Kartenvorverkauf bei der Postagentur und Lottoannahme Ortlieb in der Münchener Straße war von Anfang an gut gefragt.

Jetzt bleiben nur noch zwei Termine übrig: Samstag 10.11. 20 Uhr und besonders für die ganze Familie geeignet der Sonntag 11.11. 15 Uhr. An dem Sonntag gibt es außerdem leckere Kuchen mit einer guten Tasse Kaffee.

Der Inhalt des Stücks ist witzig. An einem feuchtfröhlichen Abend macht Charly (Andreas Baumann) einen Heiratsantrag seiner Freundin Silke (Marlies Scheidegger) macht, auf den sie schon so lange gewartet hat. Doch danach wehrt er sich mit Händen und Füßen gegen die Heirat Da soll ihm sein Freund Max (Guido Fendt) mit seiner Frau Rosi (Ute Gütschow), sein Vater Ludwig (Helge Wilker) und seine Mutter (Rosi Maierbacher) und der ihm sonst so lästige Tiefkostvertreter Stefan (Hans Ganslmaier) ihm jetzt unbedingt helfen. Da ist jetzt Erfindergeist gefragt. Zu Not hilft da die Erbtante. Silke traut ihrem Liebsten überhaupt nicht und erscheint mit ihrem Vater (Florian Lemmrich) und fordert die Einlösung des Versprechens oder eine saftige Geldsumme.

Pressemitteilung Theaterverein Rott am Inn

Quelle: wasserburg24.de

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser


MEHR AUS DEM RESSORT


Kommentare