Vier Bands machen den Lokschuppen zum Rockschuppen

"Good Vibrations" am Samstag, 24. November 20:15 Uhr im Lokschuppen

Die Jungs von SLEARS spielen mit drei anderen Bands beim Festival "Good Vibrations" am 24.11. im Lokschuppen
+
Die Jungs von SLEARS spielen mit drei anderen Bands beim Festival "Good Vibrations" am 24.11. im Lokschuppen

Rosenheim - Unter dem Motto "Good Vibrations" lädt die MusikInitiative (MIR) gemeinsam mit dem Kulturreferat im Landkreis Rosenheim alle Musikbegeisterten zu einem Festival im Lokschuppen ein.

Vier Bands aus der Region präsentieren in einem jeweils 45-minütigen Auftritt ihre Songs. Den Opener macht die preisgekrönte Formation SOULPAIN mit Chris Müller (vocal, Bass), Maximilian Ertl (Gitarre) und Joe Hangl (drums). Die Band war mit ihrem melodischen Heavy-Rock bereits erfolgreich beim Newcomer- Contest "Emergenza" in München am Start. Ihre Eigenkompositionen sind besonders von den fetten Riffs und der markanten Stimme von Chris Müller geprägt.

Die HOT ROD CRUISERS bringen seit vielen Jahren als Power-Trio aus Oberbayern die Bühnen mit Blues-Rock der Spitzenklasse zum Beben. Dr. Helmut Hefele (Git/vocs), Michael "Steve" Stief (Bass/vocs) und Roland Fröhlich (Drums) spielen Songs von ZZ Top, Stevie Ray Vaughan aus Texas, Jimi Hendrix, Gray Moore, aber auch Klassiker von Clapton und Cream. HRC - Blues-Rock at it's best!

Die fünfköpfige Rockband SLEARS, gegründet 2006 am Schliersee besteht aus den Gitarristen Tom Käser und Gustl Berauer, Bassist Andi Eichinger, Schlagzeuger Daniel Rasquin und Sänger Peter Kandlinger. Slears’ satter klassischer, aber gleichzeitig moderner, druckvoller Hard-Rock-Sound kommt gut an. Handwerklich echter, expressiver Rock, der in seiner melodiösen Wucht doch Raum lässt für die leis(er)en, emotionalen Momente. Seitdem die erste Single-Auskopplung „Haven“ aus dem zweiten Album „Turbulent Waters“ erschien, hatten Slears damit mehr als 800 Airplays auf Radiostationen.

Die Band HIDDEN HEAT entstand im Sommer 2008 bei einer Jam Session im Chiemgau. Bis zum heutigen Tag blieb es bei der damals spontan entstandenen klassischen Dreier-Formation mit Jörg von Vietinghoff Gitarre+Gesang, Franz Ganser am Bass und Wolfgang Mügge an Drums, Percussion und Background-Vocals. Das Power-Trio macht Musik, die nicht unbedingt in allen Radiosendern läuft, ihnen selbst aber gut gefällt. Deshalb umfasst das Repertoire von HIDDEN HEAT hauptsächlich solche Songs, die man von "normalen" Cover-Bands nicht unbedingt zu hören bekommt. Manche Stücke wurden auch vollkommen neu interpretiert und erhielten so den ganz individuellen Stempel von HIDDEN HEAT aufgesetzt. Hinzu kommen auch mehrere Eigenkompositionen.

Der Eintritt kostet nur 8,- EURO, Tickets gibt es ab 19:00 Uhr an der Abendkasse im Lokschuppen.

MusikInitiative Rosenheim

Quelle: mangfall24.de

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser


MEHR AUS DEM RESSORT


Kommentare