Heute – 19:00 Uhr - Vortrag im Z

Ernst Toller – Revolutionär der Münchner Räterepublik

Ernst Toller ist heute das Thema eines Vortags im Z, Mehr Infos zur Revolutions und Rätezeit gibt es unter https://revolution.rosenheim.tk/
+
Ernst Toller ist heute das Thema eines Vortags im Z, Mehr Infos zur Revolutions und Rätezeit gibt es unter https://revolution.rosenheim.tk/

Rosenheim - Heute (Freitag, 19:00 Uhr) referiert Andreas Salomon im Rosenheimer Z (Innstr 45a) unter dem Titel „Ernst Toller – Revolutionär der Münchner Räterepublik“. Der Referent wird das Leben und Wirken eines der bekanntesten Revolutionäre der Bayerischen Räterepublik nachzeichnen. Es wird sichtbar werden, dass Toller mehr war als ein großer Humanist und Pazifist, ein brillianter Rhetoriker und bedeutender Autor des Expressionismus.

Im 1. Weltkrieg wird er vom Patrioten zum radikalen Pazifisten, verarbeitet seine Erlebnisse in äußerst erfolgreichen Dramen, sucht die Nähe zu Eisner, nimmt 1918 aktiv an den Januarstreiks teil und wird schließlich Zentralratsvorsitzender der 1. Bayerischen Räterepublik. Nach langen Gefängnisjahren wird Toller zum gefragten Redner, warnt in weltweiten Reisen eindringlich und sehr hellsichtig vor dem heraufziehenden Nationalsozialismus, muss ins Exil emigrieren und verübt verzweifelt und tief depressiv am 22.5.1939 Selbstmord.

Der Vortrag ist eine Veranstaltung der Geschichtswerkstatt Rosenheim in Kooperation mit attac und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter: https://revolution.rosenheim.tk/

Pressemitteilung Geschichtswerkstatt Rosenheim

Kommentare