3. Runde der Schach-Mannschaftsmeisterschaft U16 im Kreis Inn-Chiemgau

SK Wasserburg – PSV Dorfen II, 2:2

+
Kenzo Strauß, Brett 1, SK Wasserburg

Wasserburg am Inn - Im ersten Match des neuen Jahres empfing die Jugendmannschaft U16 des SK Wasserburg das Quartett PSV Dorfen II. Der Herbstmeister Wasserburg trat in bester Besetzung an, die Gäste aus der viertgrößte Stadt Oberbayerns boten an den beiden vorderen Brettern bayerische Kaderspieler auf. Das versprach einen harten Kampf. Dazu kam es auch, aber anders als gedacht.

Keine Stunde benötigte der Wasserburger Jonas Witten um seinen Gegner zur Aufgabe zu zwingen. Der SK Wasserburg führte aber nur fünf Minuten. Dann mussten die Innstädter an den Brettern 2 und 4 die Segel streichen. Nur ein Sieg an Brett 1 konnte das Mannschafts-Unentschieden retten. Der Wasserburger Spitzenspieler Kenzo Strauß war am Drücker, ohne klaren Vorteil. Dann legte er eine taktische Glanzleistung mit einem Zwischenschach hin und konnte in ein für ihn vorteilhaftes Turmendspiel einlenken. Tim Geist wehrte sich fintenreich und erlangte Gegenspiel, aber nicht mehr. Nach drei Stunden musste er aufgeben und Kenzo hatte mit seinem Sieg das Unentschieden sicher gestellt.

Die Einzelergebnisse, Gastgeber Wasserburg zuerst genannt: Kenzo Strauß – Denis Geist 1:0 Fabian Meyer – Tim Geist 0:1 Jonas Witten – Felix Unger 1:0 Paul Prischepa – Felix Sigmund 0:1 Endstand SK Wasserburg – PSV Dorfen II 2:2

Tabellenstand U16 Kreisliga Inn-Chiemgau 1. Bruckmühl 8 2. SK Wasserburg 7 3. Inntaler Schachfreunde 3 (6 Brettpunkte) 4.–5. SC Waldkraiburg 3 (5) PSV Dorfen II 3 (5) 6. SG Traunstein/Traunreut 1 (3) 7. SU Ebersberg-Grafing 0

Herbert Huber, SK Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Auch interessant

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT