3. Konzert der Reihe „Kultur im Park“ 2019

„LSC“ im Kurpark Bad Aibling – rocken bis der Heilpraktiker kommt!

+
Der Lampferding Social Club heizt im Kurpark Bad Aibling ein

Bad Aibling - Mit einem weiteren Highlight wird die erfolgreiche Konzertreihe am Freitag, 31. Mai fortgesetzt. Nach Country-Rock und Blues vom Feinsten werden die Lokalmatadore vom „Lampferding Social Club (LSC)“ mit Rock-Songs zum Mitsingen dem Publikum einheizen.

Geboten werden Coverversionen aus fünf Jahrzehnten – garantiert frei von weichgespülten Schlagern. Das abwechslungsreiche Repertoire wird stets mit Leidenschaft und Hingabe präsentiert, von Musikern die ihr Handwerk verstehen und Spaß auf der Bühne haben. LSC bei Kultur im Park – Satisfaction guaranteed!!!

Die Veranstalter AIB-Kur und die MusikInitiative Rosenheim e.V. (MIR) haben wieder ein abwechslungsreiches Programm unterschiedlicher Stilrichtungen zusammengestellt, um den Kurpark Freitag abends zum Klingen zu bringen. Die Konzerte finden jeweils von 19:30 bis 21:30 statt, bei schönem Wetter im idyllischen Brunnenhof des Kurparks, bei Regen wird in einen der Kursäle verlegt.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist – wie in den vergangenen Jahren auch – stets umsonst. Neben der „musikalischen Verköstigung“ durch die Künstler auf der Bühne, werden im Brunnenhof von der Gastronomie Speisen und sommerliche Getränke angeboten. Nach den jeweiligen Konzerten – wegen der Anlieger muss die Livemusik um 21:30 beendet werden - bietet sich für die Besucher noch ein Abstecher in die Lokale der Kurstadt an.

Am 14. Juni spielt dann „The Fine“ in Bad Aibling.

MusikInitiative Rosenheim e.V.

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT