Gaufest in Rosenheim-Pang

Mehrere tausend Trachtler sorgen für farbenfrohes Bild

+
Hier lässt es sich feiern: Auf dem Volksfestplatz, mit Blick auf das Mangfallgebirge, auf die Chiemgauer Alpen und auf die barocke Rundkirche von Westerndorf am Wasen, findet am 14. Juli der Festsonntag vom 99. Inngau-Trachtenfest in Rosenheim-Pang statt. Dazu werden über 6000 Besucher erwartet.

Rosenheim - Gleich zwei Gründe zum Feiern hat der Trachtenverein "D'Kaltentaler" Pang im Juli: Der Festverein blickt im Rahmen vom 99. Inngau-Trachtenfest auf sein 88-jähriges Bestehen zurück. Am Festsonntag, 14. Juli, dem Höhepunkt der neuntägigen Traditionsveranstaltung, erwarten die "Kaltentaler" bis zu 6000 Trachtler.

Auf sein 88-jähriges Bestehen blickt der Trachtenverein „D’Kaltentaler“ in diesem Jahr voller Stolz zurück, wenn von 11. bis 21. Juli zum 99. Mal das Inngau-Trachtenfest über die Bühne geht. Wohl nirgendwo könnte man diese beiden „Schnapszahlen“ besser feiern, als in der Heimstadt des Inngau-Trachtenverbands, in Rosenheim, genauer gesagt im Stadtteil Pang am dortigen Volksfestplatz. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer übernommen.

Am Festsonntag stehen das traditionelle Aufwecken ebenso wie der Empfang der Vereine am frühen Morgen an. Anschließend setzt sich der Kirchenzug in Bewegeung, bevor um 10 Uhr Weihbischof Wolfgang Bischof und Domkapitular Dekan Daniel Reichel, Pfarrer der Stadtteilkirche-Am Wasen, gemeinsam eine Festmesse zelebrieren, die den Besuchern zugleich einen wunderschönen Blick auf die umliegenden Berge von Mangfallgebirge und Chiemgauer Alpen bietet.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Festzelt steht am frühen Nachmittag der bunte Festzug durch die Straßen von Pang und Aising auf dem Programm. Begleitet von den traditionellen Musikkapellen - allen voran die Festmusik, die Blaskapelle "Am Wasen" unter Leitung von Stadtrat Josef Gasteiger - ziehen bis zu 6000 Trachtler durch den Rosenheimer Süden und sorgen damit für eine Augenweide für die zahlreichen Besucher aus Nah und Fern. Bei Kaffee und Kuchen klingt der Sonntagnachmittag aus, ehe die Band "Schnopsidee" aus dem niederösterreichischen Ybbstal ihren großen Auftritt hat. Sie spielt ab 16 Uhr in der "Filzen-Bar" auf.

„Ich möchte zum 88. Gründungsjahr allen Trachtlerinnen und Trachtler herzlich danken“, so Georg Kaffl, erster Vorstand, Festleiter und Stadtrat aus Westerndorf am Wasen. Sie haben ihm zufolge den Verein unterstützt, mitgetragen und mit großem persönlichem Einsatz seine Zukunft gesichert. Seine besondere Anerkennung gilt seinen beiden Amtsvorgängern, Andreas Gartner und Paul Deutschenbaur, jeweils mit Ehefrau. „Sie haben die Trachtensache gelebt und mit großer Überzeugung und Leidenschaft dem Panger Trachtenverein gedient“, fasst Kaffl gegenüber rosenheim24.de zusammen.

Termin vom Festsonntag im Rahmen vom 99. Inngau-Trachtenfest ist am Sonntag, 14. Juli, in Rosenheim-Pang. Um 10 Uhr beginnt der feierliche Festgottesdienst, um 12 Uhr gibt es ein Mittagessen von Gastronom Manfred Kirner (Rosenheim/Bad Feilnbach) im Festzelt am Volksfestplatz und um 14 Uhr zieht der farbenfrohe Festzug durch Pang und Aising. Um 16 Uhr spielt die Band "Schnopsidee" zum Festausklang in der "Filzen-Bar" auf. Informationen zum Programm an den anderen acht Festtagen unter www.gaufest2019.de.

Pressemeldung Trachtenverein Pang/Martin Aerzbäck

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT