Eine Idee der AWO für die Gemeinde

Mitfahr-Bankerl in Bad Feilnbach

+

Bad Feilnbach - Endlich istAuf Initiative des AWO Ortsvereins und mit freundlicher Unterstützung der Zimmerei Stadler und Litzlfelder, der Mediengestaltung Hedi Schober und der Gemeinde erhält Bad Feilnbach seine „Mitfahr-Bankerl“! es so weit! Der „Öffentliche Personen Nahverkehr“ in der Gemeinde Bad Feilnbach nimmt Gestalt an.

Die Vorsitzende Karin Freiheit und der Vorstand des Ortsvereins der AWO hatten die Idee, auch in Bad Feilnbach Mitfahr-Bankerl zu platzieren. Die Idee wurde mit tatkräftiger Unterstützung der oben genannten Beteiligten umgesetzt. Ab sofort besteht die Möglichkeit, die Ortsteile Au, Bad Feilnbach und Litzldorf zu verbinden.

Freundliche AutofahrerInnen können jetzt die auf den „Mitfahr-Bankerl“ wartenden MitbürgerInnen mitnehmen und zu den an den Tafeln angegebenen Zielen fahren. Sollte das Modell angenommen werden, ist eine Erweiterung im Gemeinde-Gebiet und darüber hinaus geplant.

An folgenden Stationen stehen die Bankerl, Litzldorf: Aiblinger Straße (Richtung Bad Feilnbach, Au), Bad Feilnbach: Ecke Kufsteiner Straße/Bahnhofstraße, Richtung Au), Bad Feilnbach: Kufsteiner Straße (unterhalb der Kirche, Richtung Litzldorf), Au: Gottschallinger Straße (vor Haus Nr. 12, Richtung Bad Feilnbach/Litzldorf)

AWO OV Au-Bad Feilnbach

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Auch interessant

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT