Klettern für Kinder und Jugendliche

Autismus-Verein und Kletterhalle Rosenheim starten gemeinsames Projekt

+
Die Kinder waren mit Begeisterung dabei.

Rosenheim - Autismus Rosenheim strebt eine weitere Kooperation an. Zu diesem Zweck kam es jetzt zu einem ersten Schnupperkletten für autistische Kinder in der Rosenheimer Kletterhalle.

Dabei konnten sich die Kinder in entspannter Atmosphäre an der Kletterwand oder beim Bouldern ausprobieren. „Mich hat gefreut, dass alle so energiegeladen bei der Sache waren und keinerlei unnötiges Konkurrenzdenken untereinander aufkam“, sagte Erlebnispädagogin Nina Neumann, die die Gruppe leitet.

Die Kinder zeigten sich gerade bei der Unterstützung der Sicherungspersonen höchst konzentriert und engagiert – Begeisterung pur. Eine Mutter fasste es am Ende so zusammen: „Es war einfach großartig dabei zuzusehen, wie die Kinder strahlten und sich öffneten. Jeder Zentimeter an der Kletterwand nach oben hat sie selbstbewusster gemacht.“

Weitere Veranstaltungen dieser Art sind geplant und in Arbeit. Ziel ist es vor allem, den jungen Autistinnen und Autisten die Möglichkeit zu geben, sich in einem ruhigen Umfeld sportlich zu betätigen und dabei so manchen persönlichen Erfolg zu feiern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.autismus-rosenheim.de und www.kletterhalle-rosenheim.de.

PM Autismus Rosenheim e.V./Stefan Kumberger

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT