Schachturnier für Kinder und Jugendliche im Mehrgenerationenhaus Wasserburg

Spiel und Spaß beim besonderen Ferienabenteuer für Denker und Kombinierer

+
1. Platz Kenzo Strauß

Wasserburg am Inn - Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Wasserburg veranstaltete der SK Wasserburg wieder ein eintägiges Schachturnier für Kinder und Jugendliche im Mehrgenerationenhaus Wasserburg (MGH).

Einige Wasserburger Jugendspieler waren noch auf Ferienreise, das gab den drei Neueinsteigern in die Schacharena gute Chancen. Da insgesamt nur sechs Denksportler antraten wurde ein doppelrundiges Turnier ausgetragen. Die Erfahrung der ausgewiesenen Turnierfüchse setzte sich ohne Zwischenfälle durch. Gegen die Debütanten legten sie schon mal ein schnelles Schäfermatt aufs Brett. Da Spiel und Spaß im Vordergrund standen, erhielten die Unterlegenen aber nach der Partie wertvolle Hinweise für die künftige Spielgestaltung.

Kenzo Strauß, Mannschaftsspieler beim SK Wasserburg, gewann alle Partien und wurde mit diesem makellosen Ergebnis zurecht Turniersieger. Den zweiten Platz sicherte sich Moritz Ramming aus Prien, der seinerseits alle Partien – mit Ausnahme derjenigen gegen den Turniersieger – gewann. Er war im MGH Neueinsteiger, aber durchaus kein Neuling. Den dritten Pokalplatz belegte Roman Forsch. Bester Neueinsteiger hinter den Trepperlplätzen wurde Kevin Kechter mit 2 Punkten. Er hat erst vor wenigen Wochen mit dem Schachtraining begonnen.

Endstand MGH Schachturnier, 4.September 2019 1. Kenzo Strauß, 10 Punkte 2. Moritz Ramming, 8 3. Roman Forsch, 6 4. Maximilian Horch, 4 5. Kevin Fechter, 2, bester Turnierneueinsteiger 6. Philipp Schönhuber, 0

Herbert Huber, SK Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT