Gott und die Welt

Seminarreihe der Adventgemeinde Bad Aibling

+
Gott, wenn es dich gibt...

Bad Aibling - Gibt es einen Gott? Wenn ja, wie soll ich ihn mir vorstellen? In der Adventgemeinde Bad Aibling, Rosenheimer Str. 51, startet mit 09. Oktober 2019 eine Seminarreihe zum Thema. Sie erstreckt sich über 10 Abende, die jeweils um 19.30 Uhr beginnen.

Gott, wenn es dich gibt...

Wer hat diesen Satz nicht schon gehört oder auch selbst geäußert. Meist in Verbindung mit einer herausfordernden Lebenssituation. Die Frage ist ein Hinweis darauf, dass etwas in uns die Existenz Gottes wohl ahnt, aber sein Handeln oder auch Nichthandeln nicht begreifen kann. Es soll schon Fälle gegeben haben, wo auf diese Frage eine Offenbarung Gottes folgte. Wo sie als Türöffner zu einem besseren Verständnis des göttlichen Wesens führte.

Neben dieser persönlichen Haltung stellt sich die Frage, ob es rationale Gründe für die Existenz eines Gottes gibt. Die Pastoren Christian Lutsch und Peter Zaiser sind davon überzeugt. Dabei geht es ihnen nicht nur um die Thematik, ob es Gott gibt, sondern welche Charaktereigenschaften er hat. Meint er es gut mit dem Universum und seinen Lebewesen? Eine Frage, die im Angesicht des Leides und der Ungerechtigkeit verunsichert.

Die Referenten werden Hinweise darauf geben, wie Gott sich in dieser Welt zeigt und wie er ist. Die Spuren Gottes sind so deutlich, dass es leichter fallen wird, zu vertrauen und sich von Gott geführt zu wissen.

Wöchentlich ab 09. Oktober in Bad Aibling, Rosenheimer Str. 51. Beginn: 19.30 Uhr. Kosten für alle 10 Abende: 40.- Euro. Anmeldung erwünscht: Tel. 0176 80681877 oder treff.leben@gmx.de

Pressemitteilung Adventgemeinde Bad Aibling

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT