Günstige Gelegenheit für An- und Verkauf, oder Tausch von Instrumenten, Amps, etc.

Musik-Flohmarkt am Sonntag, 6. Oktober 10-13 Uhr in Rosenheim

+
Musikflohmarkt der MIR

Rosenheim - Zum traditionellen Musik- und Instrumentenflohmarkt im Herbst lädt die Musikinitiative Rosenheim (MIR) am 6. Oktober von 10-13 Uhr Musiker*innen, Sammler*innen, und Technikfreaks in die Vetternwirtschaft in der Oberaustraße 2 in Rosenheim.

Auch wenn der private Gebrauchthandel mittlerweile hauptsächlich über diverse Online-Portale läuft, hat der oldschool Flohmarkt noch immer viele Vorteile. Hier bietet sich die Gelegenheit zum ausprobieren, feilschen und fachsimpeln und dies erspart so manche Enttäuschung beim „Blindkauf“ über das Internet. Daneben dient der Termin als zwanglose Info- und Kontaktbörse der regionalen Musikszene beim Ratsch im Biergarten, oder bei schlechtem Wetter in der Wirtschaft. Alle die bereits an einem der früheren Flohmärkte teilgenommen haben, wissen diese gute Gelegenheit zum unbürokratischen An- und Verkauf von Instrumenten, Verstärkern, technischem Equipment, Kleinzeugsel, LP’s/CD’s etc. zu schätzen.

Für Privatverkäufer ist die Teilnahme am Flohmarkt kostenlos, Händler, Shops und andere gewerbliche Verkäufer zahlen lediglich 10 € Standgebühr. Bei grösserem Platzbedarf wird um eine verbindliche Anmeldung gebeten, es genügt eine kurze Mitteilung an die MIR (E-Mail: hallo@musikinitiative.com) oder Tel. 08061-3456184 (AB).

Natürlich sind auch spontane Teilnehmer jederzeit willkommen. Die seit 30 Jahren in der regionalen Musikszene tätige MusikInitiative Rosenheim e.V. freut sich auf rege Beteiligung, möchte aber aus Erfahrung auch darauf hinweisen: solch ein Flohmarkt wird auch bei Musikequipment nur funktionieren, wenn nicht nur Kaufinteressenten, sondern vor allem auch Anbieter daran teilnehmen...!

MusikInitiative Rosenheim

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT