Kleidersammlung

Neuer Kleidercontainer bei der Adventgemeinde Rosenheim!

+
Kleidercontainer

Rosenheim - An der Kreuzung Pater-Petrus-Straße/Taxisstraße plazierte die Adventgemeinde Rosenheim einen Sammelcontainer für Kleider und Schuhe. Er steht der Bevölkerung ab sofort zur Verfügung. Die Spenden kommen der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA zugute.

Am 17. Oktober 2019 krempelten einige Mitglieder der Adventgemeinde Rosenheim für die gute Sache ihre Ärmel auf. Auf der Aganda stand die Aufstellung eines Sammelcontainers für Kleider und Schuhe. Nachdem man einen geeigneten Platz dafür gefunden hatte - schließlich sollte das gute Stück ja im positiven Sinne auffällig sein - begannen die Bauarbeiten.

Es galt, eine Lücke in der Hecke zu schaffen und ein tragfähiges Fundament zu legen. Etliche vielversprechende Jungbuchen mussten dran glauben, dann wurde der Erdboden abgegraben und durch Schotter ersetzt. Nach dessen Verdichtung durch einige gewichtige Helfer komplettierte eine Lage Splitt, der akribisch von gelernten Heimwerkern mit einer "Richtlatte" abgezogen wurde, den fachmännischen Aufbau des Untergrundes für die Betonplatten. Voila! Alles war in der Waage und schließlich konnte der Container das Werk krönen.

Da steht er nun und hofft auf angemessene Fütterung mit gut erhaltenen, gerne auch neuen Kleidungsstücken und Schuhen. Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA sorgt für die regelmäßige Entleerung und sinnvolle Weiterverwendung des Inhaltes und freut sich, in dieser Form nun auch in Rosenheim präsent zu sein. Schon vorab ein herzliches Dankeschön den Bürgern für die Spenden.

Pressemitteilung Adventgemeinde Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT