Der März wird märchenhaft!

Kieferer Wichtl spielen "Wusel, die Waldmaus"

Gefährliche Begegnung beim Weisen Stein: kann der tapfere Marienkäfer die böse Hexe noch aufhalten?
+
Gefährliche Begegnung beim Weisen Stein: kann der tapfere Marienkäfer die böse Hexe noch aufhalten?

Kiefersfelden - Ein neues Stück auf der neuen Bühne in der neu renovierten Turnhalle... Zu dem märchenhaften Theaterstück "Wusel, die Waldmaus" laden die Wichtl dieses Frühjahr ganz herzlich ihr junges und junggebliebenes Publikum nach Kiefersfelden ein.

Das diesjährige Schauspiel führt uns tief in den Wald. Hier beobachtet Wusel, eine abenteuerlustige kleine Maus, wie die grausame Hexe Grusala wieder zuschlägt und mit ihrem bösen Zauberstaub kleine Kinder verhext. Clara, die große Schwester der Kinder, konnte dem Zauber zum Glück entkommen und Wusel beschließt, dem traurigen Mädchen zu helfen. Gemeinsam begeben sie sich in große Gefahr.

Zum Glück sind Wusel und Clara nicht alleine unterwegs und finden noch jede Menge Freunde. Da ist zum Beispiel Waldemar, ein tollpatschiger Maulwurf, der bei Tag nur blind durch die Gegend stolpert. Auch der immer lustige Marienkäfer Sumsibrumm und Glühli Glühwürmchen sind eine große Hilfe.

Auf dem abenteuerlichen Weg, der in die Wohnhöhle von Wusels Familie und dann weiter ins nebelige Grenzland zum Weisen Stein führt, suchen sie nach einem Gegenmittel für den heimtückischen Zauber. Die Hexe muss unbedingt aufgehalten werden, will sie doch alle Menschen böse machen!

Bis in die bitterkalte Eiswelt führt das Abenteuer, in dem der Schneemann und Zündi leben, der kleine Lerndrache, der das Feuerspucken erst noch lernen muss. Ob es den Freunden gelingt, den Zauber zu lösen? Kommt doch zu einer Vorstellung der Kieferer Wichtl und schaut selbst!

Die Aufführungstermine sind Sonntag 1.3., Samstag 7.3., Sonntag 8.3., Samstag 21.3. und Sonntag 22.3. jeweils um 15.30 Uhr in der Schulturnhalle Kiefersfelden. Kartenvorverkauf ab sofort bei Tabak-Land Zaglacher, Dorfstraße 34, Kiefersfelden, Tel. (+49) 8033/302722. Die Wichtl freuen sich schon auf euren Besuch!

Pressemitteilung der Kieferer Wichtl

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser


MEHR AUS DEM RESSORT


Kommentare