Kultur im Park mit Overdrive

An evening with John Fogerty und CCR

Die Band FLO&#39s Overdrive spielt am 3.Juli ab 19:30 im Kurpark Bad Aibling
+
Die Band FLO's Overdrive spielt am 3.Juli ab 19:30 im Kurpark Bad Aibling

Bad Aibling - Nach langer Pause nehmen die Open-Air Veranstaltungen im Kurpark von Bad Aibling allmählich wieder Fahrt auf.

Bekannte Hits wie „Have You Ever Seen The Rain“, „Proud Mary“ oder „Bad Moon Rising“ begleiten seit den Hippie-Zeiten von Woodstock vor 50 Jahren Generationen musikbegeisterter Zuhörer auf der ganzen Welt.

Bei Kultur im Park am Freitag, 3. Juli, lässt die Band FLO’s Overdrive die grandiosen Songs der legendären Creedance Clearwater Revival (CCR), sowie aktuelle Stücke ihres Leaders John Fogerty auf der Bühne im Brunnenhof des Bad Aiblinger Kurhauses wieder aufleben.

In klassischer Besetzung mit zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug, sowie dreistimmigem Gesang, bieten die vier Musiker an diesem besonderen Themenabend dem Publikum im Bad Aiblinger Kurpark eine Show im authentischen Sound.

Konzertbeginn ist um 19:30 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr. Der Besuch ist nur mit Vorabreservierung im Haus des Gastes möglich, bevorzugt per E-Mail an info@aib-kur.de, ansonsten telefonisch unter 08061-90800. Der Eintritt kostet 5 Euro, darin enthalten ist ein 3-Euro-Getränkegutschein, der auf der Veranstaltung eingelöst werden kann. Eigene Speisen und Getränke können nicht mitgebracht werden. Mehr Informationen sind unter www.musikinitiative.com zu finden. Kultur im Park ist eine Konzertreihe der AIB-Kur & MusikInitiative Rosenheim (MIR).

MusikInitiative Rosenheim e.V.

Quelle: mangfall24.de

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser


MEHR AUS DEM RESSORT


Kommentare