Soldatenkameradschaft Pfaffenhofen auch im neuen Jahr rührig

+
hinten rechts 1. Vorsitzender Christian Hefele mit den Geehrten

Schechen/Pfaffenhofen - Bei Jahreshauptversammlung Vergangenes und Zukünftiges besprochen

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Soldatenkameradschaft im Gasthaus Esterer. Nach Begrüßung durch 1. Vorstand Christian Hefele berichtete Schriftführer Volker Melichar über das Vereinsgeschehen im vergangenen Jahr und Kassier Johann Haas erläuterte den Kassenbericht zur wirtschaftlichen Situation des Vereins. Christian Hefele informierte die Mitglieder über Spenden in Höhe von insgesamt 3000 Euro, die nach Absprache in der Vorstandschaft an die Kinderklinik in Rosenheim, den Kindergarten Pfaffenhofen und die Nachbarschaftshilfe Schechen übergeben werden konnten. Möglich geworden waren diese großzügigen Zuwendungen durch den von den Mitgliedern erwirtschafteten Erlös beim 200-jährigen Gründungsfest im August 2014.

Hefele und 2. Vorsitzender Karl Bartz konnten dann 17 Veteranen für langjährige Vereinszugehörigkeit ehren. Für 50 Jahre: Baumann Georg (nicht anw.), Büllesbach Alfons, Haustein Anton, Neumayer Rudolf und Schaubschläger Ernst. Für 40 Jahre: Baumann Josef, Erb Josef sowie Thum Lorenz. Für 25 Jahre: Eberl Josef, Ettenhuber Ludwig, Fridgen Hermann, Garnreiter Thomas (nicht anw.), Hölzl Ludwig, Otter Albert, Sammet Karl und Schmid Ernst (nicht anw.).

Mit großer Freude und unter starkem Beifall ehrte Christian Hefele für 60-jährige Treue zur Soldatenkameradschaft den Pfaffenhofener Rudolf Sojer. Als besondere Ereignisse für 2016 wurde auf den Sonderzug nach Breslau vom 21. bis 24. April – von der Interessensgemeinschaft (IG) der Landkreisveteranen organisiert – hingewiesen. Im Schlesischen Land wird bei der Gelegenheit auch der Soldatenfriedhof Groß Nädlitz besucht.

Hefele erwähnte auch die 175-Jahr-Feier des Veteranenvereins Söchtenau vom 25. bis 30. Mai mit dem eingebundenen Bezirkstreffen der Landkreis-IG. Sodann wies der Vereinsvorstand auf ein am Samstag, 17. Septem-ber stattfindendes Weinfest der Veteranen auf dem Gelände der Gaststätte Esterer hin, zu dem die Bevölkerung schon jetzt herzlich eingeladen sei.

Lutz Ellermeyer

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Auch interessant

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT