Stadtkapelle Rosenheim feiert 50-jähriges Jubiläum

Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer übernimmt Schirmherrschaft

+
von links nach rechts: Martin Dirrigl, Vorsitzender der Stadtkapelle Rosenheim-Robert Berberich, Kulturamtsleiter-Dr. Wolfgang Bergmüller, Vorsitzender des Fördervereins Stadtkapelle Rosenheim-Gabriele Bauer, Oberbürgermeisterin-Wolfgang Hauck, Dirigent der Stadtkapelle Rosenheim-Michael Keneder, Dezernent der Stadt Rosenheim

Rosenheim - Die Stadtkapelle Rosenheim wurde im Jahr 1967 als Jugendblaskapelle Rosenheim gegründet. Im Jahr 1980 wurde ihr vom Rosenheimer Stadtrat der Titel „Stadtkapelle Rosenheim“ verliehen. Heuer begeht die Stadtkapelle ihr 50-jähriges Jubiläum mit einem über das ganze Jahr verteilten Festprogramm. Die Rosenheimer Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer übernimmt mit großer Freude die Schirmherrschaft über das Jubiläumsjahr der Stadtkapelle.

Am Samstag, den 1. April beginnt das Festprogramm mit dem Jubiläumskonzert im Rosenheimer KuKo. Dabei wird unter anderem und erstmals für die breite Öffentlichkeit die „Rosenheimer Sinfonietta“ aufgeführt, die Fabian Schmidt, der Vorgänger des jetzigen Dirigenten Wolfgang Hauck, im Jahr 2014 zur 150-jährigen Erhebung des Marktes Rosenheim zur Stadt komponiert hat.

Am Sonntag, den 25. Juni findet auf dem Rosenheimer Max-Josefs-Platz das Stadtmusikfest mit einem Sternmarsch vieler Musikkapellen aus dem Rosenheimer Raum statt, auf den ein Konzert der Stadtkapelle folgt.

Am 29. Juli sind alle Bürger zum Musikfest der Stadtkapelle - selbstverständlich mit Bewirtung - auf dem Vorplatz des Bürgerhauses Happing eingeladen. Dort werden über den Tag verteilt alle Ensembles der Stadtkapelle auftreten: Das Symphonische Blasorchester, , die Jugendkapelle, die Musikschlümpfe, die Jugend BigBand und die SwingInn Bigband präsentieren die ganze Bandbreite, die die Stadtkapelle Rosenheim mit derzeit 120 aktiven Musikerinnen und Musikern bietet.

Am Freitag, den 10. November spielt die Big Band der Bundeswehr bei ihrem ersten Auftritt in Rosenheim ein Benefizkonzert für die Jugendarbeit der Stadtkapelle Rosenheim im KuKo. Eintrittskarten für die Konzerte im KuKo sind schon jetzt am dortigen Schalter erhältlich.

Ein weiterer Höhepunkt des Jubiläumsjahres ist die Produktion der zweiten CD, die die Stadtkapelle Rosenheim nach dem „Roten Album“ in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk aufgenommen hat. Die neue CD trägt den Titel „Goldenes Album“ und wird ab dem Jubiläumskonzert am 1. April erhältlich sein.

Dr. Wolfgang Bergmüller

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT