Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Musik aus Neubeuern

Neubeurer-Musik-Wettstreit während der Festwoche im Juli

Auf gehts nach Neubeuern!
+
Auf gehts nach Neubeuern!

Neubeuern - Der Kartenvorverkauf hat begonnen!

Wer abwechslungsreiche Abende liebt ist beim Neubeurer Musik-Wettstreit am 12. Juli 2017 im Festzelt an der Elandstraße genau richtig. 15 verschiedene Gruppen aus Neubeuern oder mit besonderem Bezug zu Neubeuern spielen um den Sieg beim Neubeurer Musik-Wettstreit. Die Musikrichtungen gehen von Blasmusik, Pop bis hin zum Reggae. Die Eintrittskarte ist gleichzeitig Stimmzettel für die Wahl der besten Gruppe und Los für die Auslosung des Publikumspreises.

Die ersten Karten sind am Trachten- und Handwerkermarkt in Neubeuern bereits verkauft worden Wer am Trachten- und Handwerkermarkt noch keine Karten gekauft hat, der kann das an unseren Vorverkaufsstellen nachholen: Tracht & Sach, Neubeuern, Marktplatz 30, Tel.:08035 9647009 Bäckerei Albert Bauer, Neubeuern, Marktplatz 1, Tel. 08035/2641 Bäckerei Leitner, Neubeuern, Samerstraße 50, Tel. 08035/3504 Dorfbäckerei Rohrdorf, Dorfplatz 9, Tel. 08032/91211 Dorfcafe Grainbach, 08032/9882988 Eine Karte kostet 5,00 Euro!

Wer mehr über die teilnehmenden Gruppen erfahren möchte findet den Neubeurer-Musik-Wettstreit auch bei Facebook unter"Neubeurermusikwettstreit" oder unter www.gaufest-neubeuern.de

Sabine Karl

Kommentare