Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rallye-Gemeinschaft Rosenheim am Start in Weiden in der Oberpfalz

Nadine Delfs erreicht den 5. Platz in der Gesamt-Damenwertung beim Automobil-Slalom-Cup in Neunburg/Wald auf dem Buchbindergelände beim ATC Weiden.

Andi Schlemmer (Bildmitte) & Nadine Delfs von der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim e.V. in Weiden in der Oberpfalz Links im Bild: Thomas Fröhlich vom MSV Falkenberg
+
Andi Schlemmer (Bildmitte) & Nadine Delfs von der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim e.V. in Weiden in der Oberpfalz Links im Bild: Thomas Fröhlich vom MSV Falkenberg

Rosenheim - Andreas Schlemmer und Nadine Delfs von der RG Rosenheim starteten beim Automobil & Touringclub Weiden in der Gruppe 4 und errangen den Platz 1 & Platz 4. Die Startnummer 13 brachte Andi Glück und 8,5 Meisterschaftspunkte. Im ersten Lauf fuhr er 1:01.03 und im zweiten 1:00.56. Die Gesamtzeit 2:01.59 – fehlerfrei bringt ihn auf Siegertreppchen.

Doppelstarterin Nadine fährt sich auf dem vereinseigenen weißen VW Polo 6N2 langsam ein. Das Fahrzeug ist im Startpark und bei der Technischen Abnahme ja immer gleich zu erkennen an dem fruchtig-freundlichen Max Hände-Rein Aufkleber von der Schopf-Hygiene auf der Motorhaube und der super schönen Grafik der Farben HOEGNER Gruppe aus Rosenheim, die die Seiten und das Heck perfekt in Szene setzt. Denn seit mehr als 260 Jahren bringt die familiengeführte Unternehmensgruppe aus Rosenheim mit 13 Standorten und 150 Mitarbeitern Farbe in die Region.

Das gesponserte Clubauto gibt der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim e.V. im ADAC die Möglichkeit interessierte zukünftige Motorsportler zu trainieren und an Rennen teilnehmen zu lassen, denn wie überall im Leben gilt auch im Automobilslalom: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und Übung macht es aus.

Das sieht man an Nadine: In der Oberpfalz erringt sie nicht nur den 5. Platz in der Damenwertung vor alten Hasen wie Heike Buchner aus Geiselhörig, die auch noch den Heimvorteil hatte, sondern auch Rang 4 in der G4, dass wenn nicht passt bei Ihrem 4. Einsatz in der Motorsport Saison 2021.

Binerix / RG Rosenheim

Kommentare